Jahresrückblick 2018 – Unterwegs in Afrika und der Beginn eines neuen Lebensabschnitts

Ich habe schon oft gesehen, dass Blogger einen Jahresrückblick machen. Ich lese diese Beiträge immer gerne, vor allem, wenn ich den Bloggern noch nicht so lange folge und somit eine super Zusammenfassung erhalte. Also schön nach dem Motto „Was bisher geschah…“.

Ich hatte überlegt, ob ich auch so einen Jahresrückblick machen soll. Aber ganz schnell fiel der Gedanke „No Way!“, das interessiert doch keinen. Und soooo aufregend war das Jahr jetzt auch wieder nicht. Ich war das ganze Jahr über mit mir unterwegs, kenne also alle Geschichten aus erster Hand. 😉 Aber hey, ich finde diese Blogbeiträge immer super interessant. Also gibt es jetzt ganz spontan meinen Jahresrückblick 2018. Viel Spaß. 😊

Der Jahresanfang war geprägt vom Lernen. Nichts als Lernen. Okay, nicht ganz. Das mit dem Fokus war noch nie so meine Stärke. Frag meine Klassenkameraden und Studienkollegen. Während diese fleißig am Lernen waren, habe ich mich gefühlt mit tausend anderen Dingen beschäftigt. So auch in meinem letzten Semester. Anstelle nochmal alles für die letzten Prüfungen zu geben, habe ich nach Safaris in Tansania gesucht.

Februar

Es ist vollbracht! Alle Prüfungen geschafft und am Tag nach der Abschlussfeier ging meine Reise los. Als „frühzeitige“ Packerin bin ich dann gegen 3 Uhr morgens endlich schlafen gegangen und dann auch schon 1,5 Stunden später wieder aufgestanden. Bis ich an meinem Zielort Arusha in Tansania ankommen sollte, lagen noch 1,5 Tage Reise vor mir.

Deine Reiselust | Jahresrückblick 2018 - Die letzte Prüfung ist geschafft

Die letzte Prüfung ist geschafft!

März

Den März verbrachte ich komplett in Tansania. Sogar länger als ursprünglich geplant, da ich mich einfach nicht von diesem wundervollen Land trennen konnte. Meine absoluten Highlights? Die mehrtätige Safari im Norden Tansanias, die Freiwilligenarbeit bei einer NGO auf Sansibar und natürlich die Zeit mit meinen neuen Freunden. Ich durfte über Facebook und CouchSurfing unglaublich tolle Menschen kennenlernen.

Deine Reiselust | Jahresrückblick 2018 - Tansania

Bei einer NGO auf Sansibar, Tansania

April

Von Tansania ging es mit dem Bus, Motorrad und Taxi zum warmen Herzen Afrikas – Malawi. Da ich länger als geplant in Tansania geblieben bin, hatte ich leider nicht mehr so viel Zeit in Malawi zur Verfügung. Ich hatte schon so viel Gutes über Malawi gehört und wollte deshalb dieses Land nicht auslassen. Ich kann dir sagen, es ist auf jeden Fall eine Reise wert!

Für die Reise von Malawi nach Sambia hatte ich mich für den Bus entschieden. Meine Nebensitzerin nahm mich wie ihr Kind auf, als ich weder Sambische Kwacha, eine Unterkunft noch eine Busfahrkarte für die Weiterfahrt hatte. Als ich dann bei der Busfahrt von Lusaka nach Livingstone dem Bus hinterhergerannt bin, weil der einfach ohne mich losgefahren ist, hatte ich erstmal genug vom Busfahren. 😀

In Livingstone erfüllte ich mir mehrere Träume: Ich durfte die Victoriafälle hautnah – und klitschnass – erleben und auf Safari im Chobe Nationalpark gehen. In Kapstadt gönnte ich mir ein paar entspannte Tage, bevor es dann wieder in die Heimat ging…

Deine Reiselust | Jahresrückblick 2018 - Die letzte Prüfung ist geschafft

Auf der Lizard Island in Malawi

Mai

Nach meiner Reise kehrte ich schlagartig zurück in die Realität. Denn direkt im Mai begann ich einen neuen Job. Ich nutzte die Feiertage und meine Überstunden für verlängerte Wochenendausflüge zu Freunden nach Alsfeld und zur DNX nach Berlin.

Deine Reiselust | Jahresrückblick 2018 - Alsfeld

Die Altstadt in Alsfeld, Hessen

Juni

Für die Vertriebsoffensive von Dirk Kreuter bin ich nach Dortmund gefahren und habe mir auch etwas die Stadt angeschaut. Auf dem Rückweg gab es einige Umleitungen und dann war ich auf einmal in Darmstadt. Meine Schwester war zum ersten Mal in Darmstadt, so dass wir die Gelegenheit für eine kurze Sightseeing-Tour nutzten.

Kirche Hl. Maria Magdalena – Russische Orthodoxe Kirche in Darmstadt

Kirche Hl. Maria Magdalena – Russische Orthodoxe Kirche in Darmstadt

Juli

Im Juli habe ich sehr viel gearbeitet und meinen Nebenjob an den Nagel gehängt. 🙂

Deine Reiselust | Jahresrückblick 2018

August

Eigentlich hatte ich mir ja für 2018 vorgenommen häufiger Wandern zu gehen. Das hatte nicht so gut geklappt. Eine Wanderung führte von Geisenheim nach Rüdesheim.

Für eine Veranstaltung bin ich nach Dortmund gefahren. Auf dem Weg dorthin eine Nacht in Köln bei Mandy und Nico von Amateurs on Tour eingelegt, um sie noch vor ihrer Weltreise pesönlich kennenzulernen.

Deine Reiselust | Jahresrückblick 2018 - Wandern im Rheingau

Wandern im Rheingau

September

Gleich am Monatsanfang war ich erneut in Dortmund. Dieses Mal war ich bei einer Veranstaltung von Christian Bischoff. Ich war bereits im Jahr zuvor bei einer Veranstaltung von ihm und 2019 wird ebenfalls von seinen Veranstaltungen geprägt sein. 😊

Im September und Oktober war ich für 2,5 Wochen in Rumänien und habe zusammen mit einem Freund das Land erkundet.

Deine Reiselust | Jahresrückblick 2018 - Schloss Peleș

Schloss Peleș

Oktober

Kannst du dir vorstellen, dass ich in Baden-Württemberg wohne und noch nie in Tübingen war? Das habe ich im Oktober endlich mal geändert! Ich kann dir die Stadtführung und Stocherkahnfahrt ans Herz legen.

So ähnlich ging es mir mit Esslingen. Ich war schon öfters dort, aber nur um Freunde zu besuchen. Deshalb war ich noch nicht in der Altstadt unterwegs gewesen. Im Rahmen eines Betriebsausfluges hatte ich dann Esslingen erkundet und war ganz erstaunt, was für ein süßes Städtchen es doch ist.

Ende des Monats war ich dann noch in Bonn. Eine Freundin war auf dem InspiCamp und ich durfte währenddessen auf ihre süße kleine Tochter aufpassen.

Deine Reiselust | Jahresrückblick 2018 - Stocherkahnfahrt in Tübingen

Stocherkahnfahrt in Tübingen

November

Im Februar 2019 wird eine weitere Freundin auf Weltreise gehen. Ein vorerst letztes Mal haben wir uns im November getroffen und sie hat mir ihre Heimat Bremen gezeigt.

Deine Reiselust | Jahresrückblick 2018 - Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten

Dezember

In ein paar Tagen werde ich nach Kopenhagen fliegen, um dort mit Freunden Silvester zu feiern. Das letzte Silvester verbrachte ich in Amsterdam und im Jahr zuvor war ich in Kapstadt.

Deine Reiselust | Jahresrückblick 2018 - Silvester in Amsterdam

Silvester in Amsterdam

Das war mein Jahresrückblick 2018

Da das Jahr etwas chaotischer war, konnte ich leider nicht so viele Blogbeiträge wie geplant verfassen. Die Top 3 Beiträge im Jahr 2018 sind:

Ich bin froh, dass ich vor allem durch Instagram viele tolle Reisefreaks kennenlernen und auch schon welche persönlich treffen durfte. In den letzten Wochen habe ich ganz neu Pinterest für mich entdeckt. Nachdem ich diese Plattform zunächst gar nicht verstanden hatte, so muss ich jetzt aufpassen, dass ich mich nicht nur von einem interessanten Artikel zum nächsten klicke. 😉

Vorschau 2019

Ich muss gestehen, dass ich noch keine konkreten Pläne für 2019 habe. Meine geplante Reise auf die Färöer Inseln hat sich erledigt, da mein Flug gecancelt wurde. Die Alternativen wären in einem anderen Reisezeitraum und teurer gewesen. Aber alles hat einen Grund. Von daher bin ich jetzt wieder fleißig am Planen und das macht mir mindestens genauso viel Freude wie das Reisen selbst!

Deine Reiselust | Jahresrückblick 2018 - Good bye, Faroe Islands

Good bye, Faroe Islands

Ansonsten werde ich einige Veranstaltungen in Deutschland besuchen. Mir schwirren schon einige Reiseziele im Kopf rum. Da ich aber öfters meine Reisepläne über den Haufen werfe – z.B. statt in China bin ich in Tansania gelandet 😉 -, sage ich erstmal noch nichts. 😊

Wie war dein Jahr 2018? Welche Reisen hast du unternommen? Was waren deine schönsten Momente? Hast du schon Pläne für 2019?

Weitere Inspirationen

By |2019-01-05T22:11:13+00:00Dezember 25th, 2018|Breenas Leben|8 Comments

8 Comments

  1. Caros Blog 28. Dezember 2018 at 18:18 - Reply

    Toller Jahresrückblick. Bei anderen lese ich den gerne aber ich selbst mache keinen. Als ich noch bei Blogger.de war, gab es das auch bei mir. Seid WP gibt es zu wichtige Themen und passt einfach nicht mehr. Danke dass du uns an deinem teilnehmen lässt.
    Liebe Grüße Caro

    • Breena 5. Januar 2019 at 8:43 - Reply

      Hey Caro, das kann ich total verstehen. Mir schwirren auch so viele Themen im Kopf rum. 🙂 Aber da ich den Jahresrückblick von anderen Bloggern gerne lese, gibt es auch einen von mir. 🙂

  2. Anika 29. Dezember 2018 at 11:46 - Reply

    Ganz schön viel auf einmal für ein Jahr. Aber bestimmt war alles sehr aufregend. Vor allem die Zeit in Afrika stelle ich mir toll und spannend vor.

    • Breena 5. Januar 2019 at 21:18 - Reply

      Hey Anika, ja, es war ein sehr schönes und aufregendes Jahr. Mal schauen, was 2019 so mit sich bringen wird… 🙂

  3. cookingCatrin 30. Dezember 2018 at 13:51 - Reply

    Das klingt nach einem unglaublichen Jahr! Für uns wir es nächstes Jahr nach Italien gehen!

    Mit ganz lieben Grüßen,
    Catrin von https://www.cookingcatrin.at/

    • Breena 5. Januar 2019 at 8:50 - Reply

      Hey Catrin, Italien ist echt toll! Wohin genau geht es denn? Ich war früher mit meinen Eltern sehr oft in Italien. Die letzte Reise dorthin ist leider auch schon wieder vier Jahre her. Dabei ist es mit dem Fernbus echt angenehm mal kurz runter zu fahren. 🙂

  4. Eileen 31. Dezember 2018 at 9:13 - Reply

    Wow du kommst wirklich viel rum 🙂 Auf jeden Fall eine tolle Zusammenfassung gewesen.
    Wir waren dieses Jahr in Düsseldorf und haben uns die Stadt und JP angesehen. Nächstes Jahr wollen wir Urlaub in Spanien machen.

    Viele Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

    • Breena 5. Januar 2019 at 8:51 - Reply

      Hey Eileen, in Düsseldorf war ich 2017 zum ersten Mal und total überrascht von der Stadt. Hatte mir besser gefallen als gedacht. 😉 Seid ihr öfters in Spanien?

Leave A Comment

zwei × vier =