Breenas Leben

100 km in 24 Stunden – Meine Megamarsch Wander-Challenge

100 km in 24 Stunden wandern? Wer macht denn so was? Und geht das überhaupt? Verrückt!

So habe ich gedacht, als ich vor einigen Monaten zum ersten Mal vom Megamarsch gehört habe. Eigentlich denke ich noch immer so, aber eins ist anders: Ich werde mich am 10. Oktober 2020 meiner Wander-Challenge stellen und am Megamarsch in Frankfurt teilnehmen.

Auf meinem Blog wirst du erfahren, wie ich mich auf den Megamarsch vorbereite. Begleite mich bei meiner Wander-Challenge, vielleicht schaffen wir es dann ja zusammen. 😊

Meine Ausgangslage – Startklar für die Wander-Challenge?

Wandern war ich schon. Aber ich kann dir ehrlich gesagt nicht sagen, was bisher die längste Strecke war. So weit war das aber wirklich nicht. Und sobald es bergauf geht, schnaufe ich wie eine Lokomotive. Also definitiv keine Wanderexpertin und auf jeden Fall eine Wanderschnecke! Ob das die beste Ausgangslage ist, um 100 km in 24 Stunden zu wandern? Was soll´s: Wander-Challenge accepted!

Nicht nur Wanderschnecke, sondern auch Wander-Rookie

Ich bin nicht dafür bekannt, dass ich jedes Wochenende wandern gehe. Auch bei meinen Reisen finden vereinzelt Wanderungen statt. Aber das ist doch alles sehr überschaubar.

Ich bin aber dafür bekannt, dass ich mich gerne Herausforderungen stelle und hin und wieder verrückte Dinge tue. Also, was sollte ich vor meiner 100 km Wanderung wissen? Vor allem, wie schaffe ich es die 100 km durchzustehen und Blasen zu vermeiden?

Sportschuhe, Trekkingschuhe, Wanderschuhe,…

Ich habe mich schon etwas im Internet informiert. Aber irgendwie sagt jeder was anderes. Manche schwören auf ihre Wanderschuhe, weil man bei einer dünnen Sohle irgendwann jedes Steinchen spürt. Andere nehmen auf gar keinen Fall die schweren Wanderschuhe mit und kommen mit einfachen Sportschuhen super recht. Aber es gibt nichts, was es nicht gibt. Egal ob Trekkingschuh-Liebhaber oder Barfuß-Läufer.

Aber nicht nur in der Fußbekleidung unterscheiden sich die Teilnehmer. Manche schwören auf ein zweites Paar Schuhe. Gegen Ende der Wanderung ziehen sie lieber leichte Schuhe an. Ach ja, manche ziehen während der Pausen ihre Schuhe gerne aus und andere sagen, dass man das auf gar keinen Fall tun sollte.

Es sind sich aber alle einig, dass die Schuhe für eine Wanderung größer als die normale Schuhgröße sein sollten. Wie viel größer ist wohl wieder Typsache. Alles sehr verwirrend. Aber es geht noch weiter…

Mit doppellagigen Socken die Wander-Challenge meistern?

Und das mit den Socken ist ja wohl auch so ein Thema. Socken wechseln? Und wie oft? Sollen sie größer oder kleiner als die normale Schuhgröße sein? Aus welchem Material sind die besten Socken für das Wandern?

Ich habe schon gelernt, dass es doppellagige Socken gibt. Als Wander-Rookie wusste ich das nicht. Ich habe mir mal bei einem Outdoor-Hersteller Wandersocken geholt, die im Angebot waren. Die sind bisher immer ganz bequem gewesen. Aber ob das die perfekten Socken für eine 100 km Wanderung sein werden? Keine Ahnung.

Fußpflege […]

Jahresrückblick 2019 – Alles anders als geplant

Ganz unverhofft neigt sich das Jahr in großen Schritten dem Ende zu. Jedes Jahr das gleiche und doch bin ich jedes Jahr auf´s Neue erstaunt, wie schnell doch die Zeit vergeht.

Jetzt ist also der perfekte Zeitpunkt für den Jahresrückblick 2019. Was ist 2019 alles passiert? Lief alles wie geplant oder habe ich mal wieder meine Pläne über Board geschmissen? Meinen Jahresrückblick 2018 findet du übrigens hier.

[…]

Von |2020-01-16T09:32:37+01:0028. Dezember 2019|Kategorien: Breenas Leben|Tags: |0 Kommentare

Jahresrückblick 2018 – Unterwegs in Afrika und der Beginn eines neuen Lebensabschnitts

Ich habe schon oft gesehen, dass Blogger einen Jahresrückblick machen. Ich lese diese Beiträge immer gerne, vor allem, wenn ich den Bloggern noch nicht so lange folge und somit eine super Zusammenfassung erhalte. Also schön nach dem Motto „Was bisher geschah…“. […]

Von |2020-01-03T18:15:20+01:0025. Dezember 2018|Kategorien: Breenas Leben|Tags: |16 Kommentare