Manchewe Falls – Der höchste Wasserfall Malawis

Die Mushroom Farm bietet verschiedene Wanderausflüge an. Einer davon ist zu den nahegelegenen Manchewe Falls. Der Ausflug ist perfekt für dich, wenn du die Umgebung erkunden möchtest, aber nicht zu den top Sportlern gehörst. Ansonsten solltest du lieber die herausfordernde Wanderung zum Chombe Plateau wählen – die Aussicht ist ein Traum!

Deine Reiselust | Manchewe Falls

Der Ausflug zu den Manchewe Falls startete gegen 9 Uhr und kostete 3 US Dollar ohne Lunch-Paket und 8 US Dollar mit Lunch-Paket. Der Eintritt zu den Manchewe Falls kostete zusätzlich 500 Malawi-Kwacha (0,60 Euro).

Deine Reiselust | Eingang zu den Manchewe Falls

Auf dem Weg zum Wasserfall erzählten die beiden Guides von der Region und es wurde ein kurzer Stopp im Manchewe Center eingelegt. Das Center wurde im Februar 2018 errichtet und wird von den Eigentümern der Mushroom Farm unterstützt.

Deine Reiselust | Nähmaschinen im Manchewe Center
Deine Reiselust | Arbeiter im Manchewe Center

Normalerweise hast du die Möglichkeit, dir den höchsten Wasserfall Malawis von dessen Fuß aus anzusehen. Als ich dort war, hatte es die Nacht zuvor durchgeregnet. Von daher hatten die Guides uns abgeraten bis nach unten zu gehen, weil es aufgrund der erhöhten Rutschgefahr gefährlich sei. Sehr schade. Vielleicht hast du ja die Möglichkeit, die 120 m bis nach unten zu gehen? Schreib mir dann, wie es war. Übrigens, die Victoria Falls sind nur 107 m hoch.

Deine Reiselust | Breena bei den Manchewe Falls

Hierdurch hatten wir natürlich mehr Zeit. Diese nutzten wir um im Becken des Wasserfalls zu baden, uns zu sonnen, auszuruhen und unser Lunch-Paket zu essen.

Deine Reiselust | Breena beim Baden

Die Pausen eigneten sich wunderbar, um Reiseempfehlungen auszutauschen. Es war aber auch interessant, sich mit den Guides über die Familien-, Bildungs- und Arbeitssituation in Malawi zu unterhalten. In einer dieser Pausen erzählte ich, dass ich gerne den Tagesausflug nach Livingstonia machen würde. Dafür müsste ich aber eine Nacht länger bleiben. Kurzerhand bot mir ein Guide an, dass wir im Anschluss nach Livingstonia gehen könnten. Für mich war das ein super Angebot, da die Manchewe Waterfalls auf dem Weg nach Livingstonia liegen und es somit nicht mehr weit war. Wenn du nicht zu kaputt von der Wanderung bist, kannst du dir ja überlegen, ob du direkt im Anschluss nach Livingstonia gehst – mit oder ohne Guide.

Deine Reiselust | Auf dem Weg zu den Manchewe Falls

Weitere Inspirationen

By |2018-11-07T17:33:46+00:00September 3rd, 2018|Afrika, Malawi|2 Comments

2 Comments

  1. Alice Christina 5. September 2018 at 21:12 - Reply

    Wow, das sieht richtig toll und interessant dort aus 🙂 Ich unterhalt mich in fremden Ländern auch immer total gerne über die richtige Situation vor Ort (Job, Studium, etc.) – finde das immer mega spannend.

    Lieben Gruß,
    Alice von alicechristina.com
    Alice Christina  auf Instagram

    • Breena 5. September 2018 at 21:29 - Reply

      Vielen Dank, liebe Alice.
      Ich sehe dadurch ein Land mit ganz anderen Augen und weiß das Leben, welches ich in Deutschland habe, umso mehr zu schätzen.
      Dein Blog sieht echt klasse aus, sehr schöne Fotos! <3
      Liebe Grüße nach Österreich 🙂

Leave A Comment

dreizehn + sechs =